Tag der Befreiung

Zum Tag der Befreiung gibt es gute Beiträge, hier soll nur auf einige wenige, die mir mehr oder weniger zufällig über den Weg liefen, hingewisen werden:

  • Günter Ackermann: „Dank Euch, Ihr Sowjetsoldaten!“
  • Danke Russland und die besten Wünsche!“ mit der Möglichkeit, sich dieser Aussage per Unterschrift anzuschließen.
  • Sascha313: Die Auswirkungen des SIEGES der SOWJETUNION über den Faschismus (auch als pdf-Datei herunterladbar).
  • Sascha313: Soldaten für den Frieden (auch das gehört dazu!).
  • Freidenker für den Frieden und gegen den Krieg der Friedensengagierten untereinander.
  • Es geht nicht nur um das Gedenken
  • Gemeinsamer Appell von 55 kommunistischen und Arbeiterparteien aller fünf Kontinente
  • Einige der schlimmen Versuche, den Tag der Befreiung zu diskriminieren, weil z.B. „die Sowjetunion eine Teilschuld am Beginn des Zweiten Weltkrieges trägt“ (Deutsche Welle),. Oder: «Waren „deutsche Gräueltaten an der Zivilbevölkerung mit der Verwüstung ganzer Städte und Industrieanlagen einhergegangen“, so habe „die militärische Offensive Russlands auf den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs“ seit dem Sommer 2014 „6000 Tote, eine Million Flüchtlinge, vier Millionen zerstörter Existenzen und eine verwüstete Industrieregion zurückgelassen“. „Der Krieg in der Ukraine hat den 70. Jahrestag entwertet“, heißt es weiter: „Der Tag der Befreiung hat sich erledigt, er ist kaputt.“… Die Autorin schlägt vor, ihn überhaupt nicht mehr zu begehen „und stattdessen Spenden zu sammeln für Prothesen für die verkrüppelten ukrainischen Soldaten“»,
  • Siehe auch „Wer hat Europa von den Faschisten befreit?

Zur anderen, schlechteren Seite der Medaille:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s